Wer bin ich?

Ilona Masurka Chebaani

Heute weiß ich, dass ich die meisten Jahre meines bisherigen Lebens nicht wusste, wer ich wirklich bin und was ich wirklich möchte. So habe ich mich überwiegend über meinen Beruf oder mit der Familie in die ich hinein geboren wurde identifiziert. Nach den vielen besonderen Begegnungen und persönlichen Prozessen auf meinen Wegen kann ich heute sagen:

 

Ich bin eine Frau, mit einem unermüdlichen Drang nach der eigenen Wahrheit. Und immer wieder auf der Suche, auf die wichtigen Fragen im Leben die passenden Antworten zu finden. 

 

Ein herzliches Dankeschön

An Prof. Franz Ruppert in München und Vivian Broughton in London für die vielen Jahre intensiver Ausbildungen und Begleitungen meiner eigenen Selbstbegegnungen in der identitätsorientierten Psychotraumatherapie und Theorie .

 

Für die wunderbare Trauma- und Codependency Arbeit mit

Dr. Thomas Trobe und Amana Trobe in Italien und der Schweiz.

​Für die vielen schönen aber auch herausfordernden Momente, die ich als Hebamme mit den Müttern und ihren Kindern sowie deren Familien erleben durfte.​

​Ganz besonders an meinen Sohn, der mich mit seiner Geburt mit meinen verborgenen Tiefen in Verbindung gebracht hat.

DSC_4807.jpg

Tel: +49(0) 1575 259 2421

© 2020 by Ilona Masurka Chebaani

  • Facebook
  • Instagram